DENIC eG sichert Zugriff auf Inhaberdaten am whois

Alles zu Domainregistrierungen, Nameserver, usw.
Antworten
[Newssystem]
Team Member
Team Member
Beiträge: 1916
Registriert: 24.10.2004 - 16:36

DENIC eG sichert Zugriff auf Inhaberdaten am whois

Beitrag von [Newssystem] » 23.09.2009 - 11:25

DENIC eG sichert Zugriff auf Inhaberdaten am whois
Zum 22. September 2009 hat die DENIC eG ihre whois-Dienste verbessert. Wichtigste Änderung ist der Schutz des Zugriffs auf Domaininhaberdaten durch eine vorgeschaltete Captcha-Abfrage. Dadurch wird sichergestellt, dass Domainabfragen nur durch berechtigte Personen und nicht durch automatisierte Skripte durchgeführt werden können.

Neben dem web-basierten whois, welcher unter www.denic.de zu erreichen ist, bietet die DENIC eG auch weiterhin einen kommandozeilen-basierten whois unter whois.denic.de für technische Fragestellungen an. Dieser liefert künftig aber nur noch die Informationen zu einer Domain, welche für Fehlerbehebungen bei technischen Problemstellungen benötigt werden, beispielsweise Nameserver und technische Kontaktdaten. Domaininhaberdaten können nur noch über den neuen Captcha-gesicherten Zugang des web-basierten whois abgefragt werden.

Hintergrund
Der Informationsdienst whois wurde 1982/1985 in den Internetstandards RFC 812 bzw. RFC 954 spezifiziert und im Standard RFC 3912 weiterentwickelt. Absicht des Dienstes ist es, über einen TCP-basierten Verzeichnisdienst Information über Netzwerkressourcen wie Internetnummern, AS Nummern aber auch Domains anzubieten, um Netzadministratoren und -betreibern die Zusammenarbeit in einem heterogenen Netz zu erleichtern. Auch heute betreibt die DENIC wie andere TLD-Registrierungsstellen eigene whois-Server konform mit dem Standard RFC 3912 (WHOIS Protocol Specification: http://tools.ietf.org/html/rfc3912).

Die DENIC eG
Die DENIC eG verwaltet als zentrale Registrierungsstelle die inzwischen über 13 Millionen Domains unterhalb der Top Level Domain .de und stellt damit eine wesentliche Ressource für die Nutzer des Internets bereit. Mit der Mission, als neutraler und kompetenter Dienstleister für alle Domaininhaber und Internetnutzer zu agieren, legen die 117 Mitarbeiter/innen den Grundstein dafür, dass deutsche Internetseiten und E-Mail-Adressen weltweit erreichbar sind. Die über 270 Mitglieder der Genossenschaft sind deutsche wie internationale Unternehmen aus dem IT-und TK-Bereich. Gemeinsam mit ihnen und anderen Kooperationspartnern setzt sich die DENIC für den sicheren Betrieb und die weltweite Weiterentwicklung des Internets ein. Sie arbeitet dabei ohne Gewinnerzielungsabsicht. Zu ihren Aufgaben gehört der Betrieb des automatischen elektronischen Registrierungssystems für die Mitglieder, der Betrieb der Domain-Datenbank für die Top Level Domain .de und die deutsche ENUM-Domain (.9.4.e164.arpa), der Betrieb des Nameserverdienstes für die .de-Zone an derzeit 15 Standorten auf der ganzen Welt sowie die Mitgestaltung der organisatorischen und technischen Weiterentwicklung des Internets in Zusammenarbeit mit internationalen Gremien (z. B. ICANN, CENTR, IETF).

  • Presseservice: Die obige Pressemeldung geben wir unverändert an Sie weiter. Die jeweilige Meldung liegt ausschließlich in der rechtlichen Verantwortung des jeweiligen Anbieters.

Antworten