Software um .pdf Kunden-Rechnungen online bereit stellen

Rund um Software zur Serveradministartion
Antworten
computer-base
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 09.07.2006 - 21:53

Software um .pdf Kunden-Rechnungen online bereit stellen

Beitrag von computer-base » 09.07.2006 - 22:31

Da so manch ein Internet Service Provider seine Rechnungen nicht mit einer Speziell für ISPs ausgerichtete Software schreibt sondern ein allgemeines WAWI benutzt, stellt sich diesem meist das Problem, Kundenrechnungen online bereit zu stellen.

Wir haben in den letzten Wochen ein entsprechendes Kunden Login Menü
entwickelt. - Das ganze in ein Mini CMS gepackt und die Möglichkeit geschaffen in Modultechnik Erweiterungen auch zu späteren Zeitpunkten hinzu zu fügen.

Besondere Funktion ist das pro Kunden frei definierbare Verzeichnis etc.

Eine Demo kann unter http://onlinemacher.de getestet werden.

Gruss Sabine Baumann

Muffy24
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 15.07.2006 - 23:02

Beitrag von Muffy24 » 15.07.2006 - 23:05

Da ist irgendwie nichts? Poste doch bitte mal den korrekten Link. Möchte es mir mal anschauen. Mercy.

Muffy24

computer-base
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 09.07.2006 - 21:53

Sorry

Beitrag von computer-base » 16.07.2006 - 00:28

Tja. entschuldigt - hab nicht mitbekommen, dass die Domain umzieht.

Also hier der Link: http://dieonlinemacher.de

:wink:

Gruss Sabine B.

Muffy24
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 15.07.2006 - 23:02

Beitrag von Muffy24 » 16.07.2006 - 06:50

Okay danke. Ist aber leider nicht so das wahre, Irgendwie zu bunt und vor allem ein zusammengewürfeltes Scriptgewirr mit teilweise grauenhaften Quellcode.

Trotzdem weiterhin viel Erfolg.

Muffy24

computer-base
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 09.07.2006 - 21:53

Beitrag von computer-base » 16.07.2006 - 09:24

Das Desing läßt sich leicht anpassen und der Betrieb mit nur einem direkten Login ist auch möglich.

Wobei ich die Bemerkung zum Code nicht ganz verstehe!

Ein Script soll in allen Browsern gehen, jeder möchte das es erweiterbar ist, dann will jeder auch eigene Programmierungen mit einbinden und schnell soll es auch sein. Und das wurde berücksichtigt.

Wo siehst Du ein Problem mit dem Code? :)

Antworten